Home/Historie
Berufsbild/Paragraphen/Grundsätze
Honorar
Leistungen/Einführung
Leistungen/Allgemein
Special: Versicherungsgesellschaften
Special: Versicherungsabteilungen
Praxisbeispiele
Newsticker
kontakt/impressum & datenschutz
Es geht um Ihre Zukunft, Zeit, Geld –
ein sicheres Leben.

Unterschiedliche Angebote zum Versicherungsschutz, Auseinandersetzungen
mit Versicherungsunternehmen im Schadenfall, ungeklärte Fragen –
objektive und bedarfsgerechte Antworten und Unterstützung erhalten Sie hier
von einem Versicherungsberater.

Nur, wer über eine fundierte Ausbildung und umfassendes Know-how
im Versicherungswesen verfügt, darf auch den geschützten Titel
„Versicherungsberater“ tragen.  

Versicherungsberater dürfen von den Versicherungsunternehmen
keine Provision oder Courtage annehmen und auch in keinem anderen
Abhängigkeitsverhältnis zur Versicherungswirtschaft stehen.
Sie betreuen den Mandanten gegenüber der Versicherungswirtschaft und
beraten ausschließlich im Interesse des Mandanten.

Versicherungsberater erhalten seit dem 22.05.2007 i. R. d. EU-Richtlinien-
umsetzung die besondere Erlaubnis nach § 34e Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO).
Erlaubnisbehörde ist die jeweilige örtliche IHK.

Der Versicherungsberater gehört gem. § 1 des Rechtsberatungsgesetzes (RBerG)
zu den rechtsberatenden Berufen, ähnlich wie ein Steuerberater oder Anwalt.

Absolut unabhängig.